Beamer Rahmenleinwände

Leinwandfolien Projektionsflächen zur Auswahl

A. Stiers Ultra White Projektionsfläche blickdicht, für Aufprojektion, vorne weiß, Rücken schwarz,
für helle, brillante und kontrastreiche Projektionen, 1.2 Gain, 150° Betrachtungswinkel, B1 schwer entflammbar, 600 Gramm/qm, 0,43 mm Stärke, reißfest.

B. Aufpro / Rückpro Leinwand von Aadvision Stiers, für Aufprojektion und Rückprojektion, geeignet für beidseitige Betrachtung , 0.8 Gain, 150° Betrachtungswinkel, B1 schwer entflammbar, 450 Gramm/qm, 0,30 mm Stärke, sehr helle, brillante und kontrastreiche Wiedergabe, ohne Projektion wirkt weißlich.

C. Cinema Mobil Aufprojektionsleinwand für mobilen Einsatz (auch für Festeinbau), sehr helle, brillante Bildwiedergabe, 2.5 Gain, 150° Betrachtungswinkel, B1 schwer entflammbar, 400 Gramm/qm, 0,30 mm Stärke. Besonderheit: diese Leinwand kann bei Zimmertemperatur leicht gefaltet werden für Transport und wieder faltenfrei gespannt.

D. High Power Mobile Rückprojektionsleinwand ideal für Public Viewing, sehr hell, brillante Wiedergabe, 2.5 Gain, B1 schwer entflammbar, 400 Gramm/qm, 0,30 mm, 150° Betrachtungswinkel, kein HotSpot, ohne Projektion leicht grau. Besonderheit: bei Zimmertemperatur kann die Leinwand leicht gefaltet werden für Transport und wieder faltenfrei gespannt.

E. Classic Grey - graue Leinwand für Aufprojektion, bessere Schwarzwerte und weniger unerwünschte Reflektion des Raumlichts, 0.9 Gain, hell, 150° Betrachtungswinkel, 600 Gramm/qm, 0,40 mm Stärke, B1 schwer entflammbar.

F. Cinema Grey Ambiance 7D - helle, graue Aufprojektionsleinwand, sehr gute Schwarzwerte,
seitliche Lichtreflektion wird weniger in Richtung Zuschauer reflektiert, das Hauptlicht des Beamers
wird reflektiert, 150° Betrachtungswinkel, 1.0 Gain, 550 Gramm/qm, 0,40 mm Stärke (ist nicht B1 schwer entflammbar).

G. Pro Classic White für Aufprojektion, hat sich weltweit in Kinos etabliert. Unser Modell ist heller,
hat keine Perforation und ist ideal für Vortragsräume und Heimkino. Beide Seiten sind weiß, die Leinwand sollte etwas im Raum oder vor einer dunklen Wand oder Fläche montiert werden. 1.2 Gain, 550 Gramm/qm, 0,42 mm Stärke, 150° Betrachtungswinkel, B1 schwer entflammbar.

H. Cinema Akustik Aufpro für Aufprojektion, beidseitig weiße Projektionsfläche, helle und brillante Wiedergabe, schalltransparent, 1,3 mm Perforation, 1.5 Gain, 150° Betrachtungswinkel, 550 Gramm/qm, 0,42 mm Stärke, ideal für das perfekte Klang- und Bilderlebnis. Für Leinwände ab
ca. 500 cm Breite in großen Sälen.

I. High-End Akustikleinwand für Aufprojektion, mit 0,5 mm Löchern, beidseitig weiß, ab ca. 1 - 2 Meter Abstand ist die Perforation nicht zu sehen, beeindruckendes Sound- und Bilderlebnis, hell und kontrastreich, 1.0 Gain, 150° Betrachtungswinkel, B1 schwer entflammbar, 550 Gramm/qm, 0,40 mm Stärke. 40% Aufpreis.

J. Rückprojektion Classic Leinwand grau transluzent, 1.0 Gain, 150° Betrachtungswinkel, helle Bildwiedergabe. Vorteil: die graue Oberfläche dieser Leinwand wird nicht so stark vom Umgebungsraumlicht aufgehellt und hat bessere Schwarzwerte. 450 Gramm/qm, 0,30 mm Stärke,
B1 schwer entflammbar.

Alle Stiers Leinwände haben helle und sehr helle Bildwiedergabe, für optimale Projektion mit breitem Betrachtungswinkel von 150° erlaubt auch sehr gute Qualität für seitlich sitzende Betrachter.
Ein Qualitätsbeamer mit entsprechender Lichtleistung sollte eingesetzt werden.
Der Aufbau sollte bei Zimmertemperatur erfolgen.
Die Leinwände dürfen nicht vor oder über einem Kamin oder vor einer Heizung montiert werden.
Bei Montage im Außenbereich oder vor einem Fenster sollte auf Sonnenschutz geachtet werden.

Hinweis: Leinwände ab ca. 200 cm Höhe werden aus zwei oder mehr Bahnen Projektionsfläche hergestellt. Ab ca. 1 Meter Abstand ist die Schweißstelle nicht sichtbar.
Aufprojektionsleinwände sind das meist eingesetzte Leinwandsystem, die Leinwand ist vor den Zuschauern und meistens vor einer Wand montiert. Der Projektor befindet sich hinter den Zuschauern
oder an der Decke. Wenn ein Kurzdistanz-Beamer eingesetzt wird, ist er meistens ca. 1 Meter vor der Leinwand und den Zuschauern platziert.
Rückprojektionsleinwände werden von einem Beamer bespielt, der sich hinter der Leinwand befindet.
Aufpro Rückpro Leinwände von Aadvision Stiers können von hinten oder von vorne projiziert werden. Beide Seiten haben eine sehr helle und brillante Wiedergabe (jedoch ist das Bild auf einer Seite spiegelverkehrt).

Pflegehinweis: Die Rahmenleinwände alle paar Jahre mit einem Staubwedel abstauben.
Leichte Verschmutzungen können mit einem weichem Haushaltstuch mit 70% reinem Alkohol
mit Wasser vorsichtig gereinigt werden.

Technische Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

 Zurück zur Startseite

Bestellungen oder Anfragen
per E-Mail an  info@stiers.de  
per Fax unter 
089-920999-88 oder telefonisch unter 089-920999-0

Stiers GmbH - Industriestraße 5 - D-85609 Aschheim